Logo - Header
Viele Scrabble Holzspielsteine liegen übereinander und durcheinander. Die Buchstaben Q, R, T, A, U; I und M sind zu sehen.
©Pixabay/CCO

Angebote der Sozialberatung

In den Arbeitsläden bietet das Team der Sozialberatung verschiedene Möglichkeiten interessierte Anwohner*innen bei der Aufnahme einer Beschäftigung unterstützend zur Seite zu stehen.

Offene Tür

Eine offene Tür für alle Bewohner*innen der Stadtteile Lobeda und Winzerla und darüber hinaus:

Ziele

  • bedarfsgerechte, individuelle und ganzheitliche Beratung als niedrigschwellige Ergänzung der Regelangebote des Jobcenters
  • ressourcenorientierte Suche nach einem nachhaltigen Beschäftigungsverhältnis
  • Wahrung eines barriere- und diskriminierungsfreien Raums

Zielgruppen

Unsere Türen stehen allen offen, die sich zu den Themen Arbeit und Weiterbildung beraten lassen möchten. 

Im Speziellen richten sich unsere Angebote an die Bewohner*innen der beiden Stadtteile über 27 Jahre, denen z. B.

  • Schul-, Ausbildungsabschlüsse oder Sprachkenntnisse fehlen,
  • gesundheitliche Einschränkungen die Arbeitssuche erschweren oder
  • deren Kinderbetreuung und/oder Pflege von Angehörigen nicht gesichert ist.

Angebote

  • Beratung zu den Themen Arbeit und Weiterbildung
  • Angebote zur Verbesserung der Beschäftigungschancen/-situation
  • Begleitung bei der Arbeitsplatzsuche, Arbeitsaufnahme und damit verbundenen Fragen

BIWAQ wird gefördert durch das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat, die Europäische Union und dem Europäischen Sozialfonds.

Logo von BIWAQ Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier, Bundesministerium des Inneren, für Bau und Heimat, Europäische Union, ESF: Europäischer Sozialfonds für Deutschland